EKD Nachrichten

Aktuelle Nachricthen aus der EKD
  1. 16.10.2019 14:27:03 +02:00
    20 evangelische und katholische Theologen haben sich zur ersten deutsch-polnischen ökumenischen Konsultation der Bischöfe an Oder und Neiße getroffen. Künftig soll es regelmäßige Zusammenkünfte geben, um auf Grundlage der „Charta Oecumenica“ die gute Nachbarschaft der Kirchen zu vertiefen und einen Beitrag zur europäischen Versöhnung zu leisten.
  2. 16.10.2019 10:16:07 +02:00
    Im Kindergarten machte der Diplomatensohn Wahlkampf für Kennedy, heute ist er überzeugt, „dass es die Aufgabe des Berliner Bischofs ist, ein politischer Bischof zu sein“. Seit zehn Jahren steht Markus Dröge an der Spitze der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Am 16. Oktober wird der Theologe 65 Jahre alt.
  3. 15.10.2019 12:41:18 +02:00
    Der Evangelisch-theologische Fakultätentag vertritt die evangelisch-theologischen Fakultäten und Kirchlichen Hochschulen Deutschlands und kooperiert mit den Instituten für evangelische Theologie. Auf seiner Tagung hat er den Vorsitz neu gewählt und mehrere Positionspapiere und Empfehlungen verabschiedet.
  4. 17.10.2019 15:15:30 +02:00
    Nachdem Landesbischof Carsten Rentzing am 11. Oktober überraschend seinen Rücktritt angekündigt hatte, sind neue Vorwürfe gegen den evangelischen Theologen öffentlich geworden. Als Student habe er Texte veröffentlicht, die aus Sicht der sächsischen Landeskirche zum Teil als „nationalistisch und demokratiefeindlich“ einzustufen seien. EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm zeigte sich angesichts der bekannt gewordenen Vorwürfe gegen Rentzing „schockiert“.
  5. 14.10.2019 16:19:43 +02:00
    Sie bekommen Einlick in einen ganz anderen Alltag und doch mangelt es nicht an gemeinsamen Themen: Seit zwölf Jahren treffen sich Jugendliche aus dem Evangelischen Dekanat Bad Tölz und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land (ELCJHL). Ein Interview mit dem ehrenamtlichen Leiter Lucas Horn über Herausforderungen in der Begegnungsarbeit und die Frage der Gerechtigkeit.
  6. 14.10.2019 09:39:04 +02:00
    FriedensPerspektiven - Geflüchtete lernen, Frieden zu stiften: Einen ungewöhnlichen Workshop hat sich die „Rummelsberger Diakonie“ erdacht – und mit Erfolg durchgeführt. Die Schüler und Schülerinnen einer Berufsintegrationsklasse jedenfalls haben viel gelernt von der Diakonin Katharina Keinki, die eine Zusatzausbildung als „Trainerin für FriedensstifterInnen“ hat.